Foren » H0-Modellbahnforum » Digitaltechnik » Adresse an Mobile Station ändern

Hallo,

habe mir neben einer E-Lok BR 185 (36850) eine Diesellok von der ÖBB Reihe 2016 (36845) zugelegt.
Jetzt habe ich das Problem, dass beide Loks ab Werk mit der gleichen Adresse 24 an der Mobile Station laufen.
Beide Loks funktionieren einwandfrei, laufen aber durch die gleiche Adresse mit der gleichen Geschwindigkeit, das möchte ich natürlich ändern.
Kann man aus der Datenbank evtl. eine andere Nummer rausssuchen, die bei einer Lok wie oben angegeben passt?
Oder eine andere Adresse?
In der Anleitung ist eine Nummer von 0-80 angegeben.
Das ist ja keine Hilfe!

Habt Ihr Lösungsvorschläge für mich?

Danke für die Antworten.

Gruss
Jörn
Hallo Jörn,

Nimm zb die 185 und stell sie alleine auf das Gleis und Die Lok in Mobilestation aufrufen so das du fahren kannst.
Dann Taste ESC/Bibliothek drücken.Handrad einen Klick nach rechts, es erscheint "LOK ändern" im Display. Durch druck auf handrad bestätigen. ES erscheint "Adresse" , wieder bestätigen. Dann erscheint die eingestellte Lokadresse, die du durch drehen des reglers zwischen 1 und 80 verändern kannst. Wenn du die gewünschte neue Adresse hast einfach zwei mal drehregler drücken. Dann müsste die Lok kurz mit den Lichtern blinken und das wars.

Jetzt haben die Loks zwei verschieden Adressen und lassen sich einzeln Fahren.

Wenn nicht klappt einfach nochmal posten.

Mfg
Lucas
Hallo,


habe die 185 einzeln aufgestellt und dann unter Adresse ändern eine andere Adresse eingegeben. Sie fährt damit auch problemlos.Nach dem Ändern blinkten aber nicht die Lichter.
Beim Aufstellen der 2. LOK wird immer Adressfehler angezeigt, obwohl ich eine andere Adresse (24 zu 44) eingegeben habe als bei der 185er E-LOK.
Dann fahren die Loks wieder nicht getrennt voneinander.

Was könnte da noch die Lösung sein?

Gruß
Jörn

[ Editiert von Windgassen am 07.12.07 22:40 ]
Vielleicht sind beide Loks mit gleicher Adresse noch in der Datenbank vorhanden?
Ja ET420 hat warscheinlich recht. MB bringt Adressfehler wenn die gleiche Lok mehrmals in den eingegebenen Loks vorhanden ist.
Es dürfen nur die zwei vorhanden sein die mit der jeweiligen Adresse zur Lok gehören. Alle anderen Einträge löschen. Dann müßte es gehen.

Lucas
Hallo,

ich habe aber noch eine dritte Lok,die unter der Adresse 12 problemlos eigenständig fährt.
Muß ich jetzt die komplette Datenbank löschen und wie funktioniert das?
Nur die Adressen der drei Loks noch in der Mobilen Station belassen?
Was mache ich dann, wenn ich neue Loks dazunehme?
Dann ist ja meine Datenbank leer.
Bisher habe ich allerdings alle Loks ausschließlich unter dem Punkt Adresse gefunden.

Gruß
Jörn
Hallo Joern,

Also nochmal von vorn.
So wie ich das sehe hast du drei Loks.

Lösche deinen Lokspeicher mal komplett.
Nicht den Von Märklin vorgegebenen Artikelkatalog, geht glaub ich auch gar nicht.

Nimm die erste Lok und Progrmmier sie ein mit name und adresse wie oben beschreiben (siehe auch Email).

Nimm sie wieder runter von den Schienen und stell die nächste drauf und so weiter.

Wenn du fertig bist hast du dann drei Loks im speicher und jede müßte unter Ihrer adresse einzel steuerbar sein.

Mfg

Mathias
( so heiße ich mit richtigem Namen )
Hallo,

habe den Vorgang so ausgeführt. Es ist immer noch das gleiche Problem. Die Diesellok und die E-LOK mit der Adresse 24 ab Werk laufen auch dann nicht eigenständig wenn ich nur diese 2 Loks im Speicherhabe und mit einer eigenen Adresse versehen habe.
Ich habe beim Fachhandel nachgefragt, die könnten vor Ort die Loks so einstellen, dass sie eigenständig laufen.
Dann werde ich die Loks da mal abgeben.
Ich verstehe nur nicht,warum Märklin zwei Loks mit der gleichen Adresse ab Werk ausstattet. Dei Änderung an der Mobilen Station scheint ja nicht so einfach zu funktionieren. Laut Fachhandel könnte es daran liegen, dass diese 2 Loks nur Spielversionen ohne Extras sind.

Gruß
jörn
Hallo Jörn,

ich glaube du machst bei der Sache einen großen Denkfehler.
Du hattest geschrieben:
Dann ist ja meine Datenbank leer.
Bisher habe ich allerdings alle Loks ausschließlich unter dem Punkt Adresse gefunden.


Du mußt die Loks aus der (internen) MS Datenbank mit ihrer Märklin-Nummer aufrufen und nicht mit dem Punkt Adresse.
Das wäre dann die 36850 und 36845.

Es gibt zwei Datenbanken bei der MS, die in der Anzeige sichtbaren = Lokspeicher, also die mit denen du gerade fährst.
Da sind max. 10 Loks möglich, mehr geht nicht.

Lok aus der (internen) Datenbank mit der Märklin Nummer aufrufen, am besten vorher den sichtbaren Lokspeicher bis auf deine dritte Lok, die unter der Adresse 12 läuft, löschen.

Interne Datenbank:
ESC >> auswählen Neue Lok >> ok,
auswählen Datenbank >> ok
Jetzt solange am Knopf drehen, bis die Märklin Nummer erscheint >> ok.

Wenn du die erste ausgewählt hast (zB.36850), dann fährt die mit der vorgegebenen Adresse 24 (falls du die nicht geändert hast - Testen ob fährt)

Dann genauso die zweite Lok auswählen (zB. 36845).
Nach dem Ok kommt bei der zweiten Lok in der Anzeige "Adressfehler".

Jetzt genau nur diese Lok auf das Gleis stellen.
In der Anzeige blinkt abwechselnd "Adr.Fehler - R.2016".

Drücke jetzt ESC, wähle "Lok Ändern" mit "OK" aus.
Wähle "Adresse" aus, "A 24" erscheint in der Anzeige.
Jetzt drehe am Rad und stelle die von dir gewünschte andere Adresse ein, zB. "A 44", "OK" drücken.
"Prog Lok?" erscheint, mit "OK" bestätigen.

Jetzt muß die 36845 auf die neue Adresse hören.
Macht die Lok das nicht, dann hat der Decoder etwas.

Wenn bei dir in der Datenbank diese beiden Loks 36850 und 36845 nicht erscheinen, dann hast du noch eine ältere Datenbank in der MS und solltest auf jeden Fall zu deinem Händler gehen und einen Update der Datenbank durchführen.
Das macht der Händler mit seiner vorhandenen CS.
Die MS wird zwecks Datenbankupdate dort angeschlossen, dauer max. 5 Minuten.

lg tron25
Hallo,

das Problem ist gelöst. Vielen Dank!
Ich habe die Loks aus der internen Datenbank genommen. Sie fahren jetzt getrennt voneinander.

Gruß
Jörn
Weitere Themen