Foren » Verlustangst und Eifersucht » Trauer und Trost » Den besten Freund Verloren!!!!

Es ist schwer zu verkraften wenn man das liebste was man auf der Welt hatte verloren hat,
und man nicht mehr die changs hat etwas gut zu machen was eigentlich selbstverständlich gewesen wäre ;(

Man nicht mehr die gelegenheit hat ihm zu sagen wie viel er einem bedeutet hat.

Ich find es schlimm das ich erst jetzt begreife wo er nicht mehr da ist was ich hätte anders machen solln,
immer wieder hat er mich gefragt ob ich zeit habe und immer wieder habe ich ihn vertröstet und jetzt mache ich mir vorwürfe das ich nicht für ihn da war als er mich gebraucht hat denn er war für mich immer da wenn es mir schlecht ging.

Als ich gestern bei seiner Beerdigung war und vor dem Sarg stand ist mir klar geworden das es zu spät ist ihm etwas zu sagen oder für ihn da zu sein,
ich hoffe er kann mir verzeihen ;(

( Marlon Du wirst immer in meinem Herzen weiter Leben nie werd ich Dich je vergessen HDL )
Er wird durch dein Leben, durch dich, lebendig bleiben in dir und seine Botschaft der Liebe weitertragen - durch dich.

Du warst also beim Begräbnis. Super!
Ja ich war, auch wenn es mir echt nicht leicht gefallen ist.
Besonders schwer war es für mich als mir seine Mutter weinent um den Hals gefallen ist und kurz vorm Nerven zusammenbruch war mich ansah und mich fragte warum gerade mein Sohn!

Ich stand echt vor ihr und habe angefangen zu weinen das ging mir echt so verdammt nah ist echt der hammer gewesen.

Ich glaub seiner Mutter geht es schlechter wie mir und da ist es für mich schon verdammt schwer fahr dann zu ihr mal sehen wie es ihr heute geht....

;(

mfg Nicki
für mich ist der tod das schlimmste. ich habe richtig gänsehaut, und kann deiner trauer so gut nachempfinden.
mir würde es auch so gehen.
wie lange kennt ihr euch schon?
war es "nur"ein freund, oder mehr.

oh man, ich wünscht ich hätte tröstenden worte für dich...
HI Rosenstolz

ich möchte mich eigentlich nur Ralf anschließen!

Lass ihn in DIR weiterleben..
das ist wichtig und das ist schön!
Freu Dich über die kleinen Dinge über die er sich gefreut hat.. das hilft über die schlimmste Zeit hinweg!

Liebe Grüße
Blues
Hallo tears,

danke für dein mitgefühl um genau zu sein kannten wir uns seit meinem elften lebensjahr also rund zehn schöne Jahre er war 23jahre ich bin 21jahre alt,

er war mein ein und alles ich habe ihn nur deswegen das letzte halbe jahr vernachlässigt weil mein jetziger freund nicht wollte das ich mich mit ihm treffe jetzt bereu ich diesen schritt das ich es ihm zu liebe habe abbrechen habe lassen und deswegen ist es für mic um so schwerer mit seinem tot fertig zu werden ;(

er war sicher mehr als nur ein guter freund ich hatte (habe)
ihn von ganzem herzen lieb vielleicht auch mehr das war nie richtig klar zwischen uns es tut mir im herzen weh das ich ihn so allein gelassen habe für eine beziehung den so einen freund wie ihn werde ich in meinenm leben nie wieder finden das ist mir klar geworden wenn auch zu spät aber er wird in meinem herzen immer weiter LEBEN werd ihn nie vergessen....

;( ;( ;(
Hallo Rosenstolz,
mit ging es eben wie Tears. Als ich das gelesen habe, habe ich eine richtige Gänsehaut bekommen. Es ist schlimm, wenn eine geliebte Person in so jungen Jahren sterben muß.
Behalte ihn so in Erinnerung wie du ihn kennst/kanntest. Versuche dir nicht allzugroße Vorwürfe zu machen und denke an die schöne Zeiten zurück. So wirst du vielleicht irgendwann besser damit umgehen können.
Weiß du was ich auch sehr schön finde ? Das du weiterhin einen so guten Kontakt zu seiner Mutter hast. Ich glaube das kann sie im Moment sehr gut gebrauchen und ihr könnt beide versuchen besser über die Trauer und den Schmerz hinwegzukommen. Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen.

VLG Nathi
darf ich fragen woran er gestorben ist? ist das plötzlich passiert?
das du dir keine schuld geben musst, das du nicht für ihn da warst, das weisst du sicherlich, das umzusetzen ist nur sehr schwer, und ich denke, das er das auch anders sieht. er wird bestimmt nicht denken, das du ihn im stich gelassen hast, er hat bestimmt verstanden, das wenn du einen partner hast, das sich euer verhältnis natürlich etwas ändert.
aber dennoch kann ich verstehen was du fühlst, und ich wünsche dir von ganzem herzem das du die trauer überwindest.

Liebe Rosenstolz,

in solchen Momenten fehlen mir immer die Worte. Du hast mein ganzes Mitgefühl. Ich weiss genau wie du dich fühlst.
Ich kann mich dem nur anschliessen das du ihn in deinem Herzen weiterleben lassen solltest und das mit der ganzen Liebe die du für ihn empfindest.

Und gib dir keine Schuld, dich trifft keine.

Vielleicht weisst du das auch ich vor ein paar Jahren meinen besten Freund verloren habe. Und ähnlich wie bei dir hatte ich zuvor nur noch wenig Kontakt da mein Freund sehr eifersüchtig war und es nicht wollte. Aber gib den Schuldgefühlen keine Chance.

Umarme dich fest

tiffy
hallo Rosenstolz..
dich mal ganz lieb knuddel! ich hoffe dir geht es mittleweile etwas besser ?!
ich hab im vor ca 1,5 jahren meinen besten freund verloren.. er hatte einen autounfall... kurze zeit vorher waren wir noch gemeinsam essen und haben viel gelacht...
und dann war ich grad bei der arbeit und ein gemeinsamer freund hat es mir dann gesagt..
dacht ich krach zusammen..
aber die beerdigung und alles war total überwältigent..
einfach super zu sehen wieviel freunde er hatte!
auch wenn alles traurig ist...

die zeit heilt wunden und er wird immer in deinem herzen weiterleben!
www.fuerg.de.vu
Es ist schwer zu begreifen das ich ihn nicht mehr wieder sehen werde doch am meisten verletzt es mich das mien Freund keinerlei verständniss für meine Trauer zeigt und es nicht verstehen kann wenn mich die gefühle und sein Tod einholt und ich dann da sitz und weinen muss dann schaut er mich an und fragt mich was denn nun schon wieder sei,was soll ich da noch sagen das ist verletzend.

mein eigener freund fängt mich nicht auf,

;(

mir ist egal was er sagt er war mein bester freund auch wenn es ihm nicht passt das ich Trauer um ihn er war ein wichtiger mensch in meinem leben auch wenn er das nie begreifen wird.....
ja sicher kannst du um deinen besten freund trauen..
und wenn dein freund das nicht versteht.. dann akzeptier es einfach..
bevor du dir dadrüber noch zusätzlich gedanken machst!
ich hab auch oft tage an denen es mir schlecht geht.. nicht nur weil ich meinem besten freund verloren haben.. sondern noch andere viele lieben menschen- man fragt sich einfach wieso und warum-- aber es ist einfach das leben.
die trauer hält sicher lange an, aber es wird auch wieder aufwaärts gehen
wünsch dir alles liebe
Es ist mir bewusst das es irgendwann wieder aufwärts geht aber im moment ist das nicht so,

danke für die lieben Worte und ich wünsche auch dir alles liebe und gute,

Hallo liebe Tiffy,

schön mal wieder etwas von dir zu hören,
habe mich sehr gefreut als ich deinen beitrag gelesen habe.

Danke für die lieben und tröstenden Worte von dir,

;( ja es ist schwer sehr sogar,einen lieben menschen verloren zu haben ich werde ihn sicher nie vergessen dafür hatte er einen viel zu besonderen platz in meinem Herzen und in meinem leben....

liebe grüsse von Rosenstolz
Wolltest du denn von deinem eigenen jetzigen Freund aufgefangen werden?? Ich meine, könntest du es überhaupt zulassen, DASS er dich auffängt - und wie sollte er es machen, dass es deinem Wunsch nach Geborgenheit gerecht würde? Ist da nicht etwas zwischen euch, was möglicherweise es ihm unmöglich macht, dass er auf dich zugeht?

Könntest du ihm dabei helfen, es ihm leichter möglich machen, DIR zu helfen....?
Ist nur so ein Gefühl....
Ich würde mir einfach wünschen das er für den Tot meines freundes mehr versändniss hat das ich um ihn trauer und mir nicht irgendwelche dummen Sprüche ums ohr knallt das brauch ich nicht, ich möchte in den arm genommen werden ohne viel Worte.

Ich habe nicht das gefühl das ich es ihm schwer mache

Im inneren wusste er immer was er dir bedeutet hat!
Ja du hast recht, oft ist es zu spät, doch wenn du ihn bei dir trägst, ihn nie vergisst, ist es so als würdest du ihm gerecht werden!
Wenn man jemanden verliert für immer, ist es schlimm genug, man kann leider nix mehr rückgängig machen, aber lösch ihn nie aus deinem Leben, er ist nicht nur Vergangenheit, er ist und bleibt ein Teil von dir, sowohl in schlechten als auch in den schönsten Momenten!
Höre einfach nicht auf an ihn zu denken und von ihm zu erzählen, somit wird er irgendwie auf eine Weise weiterleben, auch wenn sich des leichter anhört als es is, glaub mir, ich versteh dich da voll und ganz oder zumindest kann ich es sehr gut nachempfinden!
Weitere Themen