Foren » Sternenstaub » Festtage und andere besondere Tage im Jahreskreis » Feste der Göttinnen im Februar


1. Februar


Fest der keltischen Feuergöttin Brigit

Brigit kündigt den Frühling an und gilt als Patronin der Dichter und der Heilenden. Ihre Symbole sind das Feuer und der Kessel. Es heißt, dass Kräuter, die an diesem Tag gesegnet werden, über eine besonders große Heilkraft verfügen. Sie steht für die nicht enden wollende Quelle der Inspiration, die wir uns alle wünschen.

Quelle: Das Magische Jahr, Maja Sonderbergh
2. Februar

Lichtmess

In der Hexentradition ist dies der ideale Tag für neue Weihungen und Aufnahmen in den Konvent. Wer drei Jahre bei einer initiierten Hexe die Zauberkunst erlernt hat, wird nun mit einem Weiheritual in den Konvent aufgenommen. Heute arbeiten aber viele Hexen alleine und nicht in einer festen Gruppe. Sie tauschen sich mit anderen Hexen aus, z.B. über das Internet, möchten sich jedoch nicht der starren Struktur eines Hexenkonvents anpassen. Wenn auch du noch eine „Solohexe" bist und es auch bleiben möchtest, kannst du dich mit einem besonderen Ritual selber initiieren.

Quelle: Das Magische Jahr, Maja Sonderbergh
12. Februar

Fest der Göttin Diana

Diana ist die römische Jagdgöttin und symbolisiert die Verbindung zu Mutter Erde. An diesem Tag sind Kraft- und Energierituale sowie alle Zauber, die ein ausgeglichenes Leben fördern sollen, besonders wirksam.

Quelle: Das Magische Jahr, Maja Sonderbergh
14. Februar

Valentinstag

Heutzutage steht man fast unter dem Eindruck, dass dieser Tag eine höchst kommerzielle Erfindung der Blumenindustrie ist. Hexen kennen diesen Feiertag aber schon seit Jahrhunderten. Er heißt Lupercalia und feiert das Band zwischen zwei Liebenden. Es handelt sich um einen ursprünglich römischen Festtag. Der heilige Valentin ist der Schutzpatron der Liebenden.

Quelle: Das Magische Jahr, Maja Sonderbergh
16. Februar

Fest der Göttin Hekate

Hekate ist die Herrscherin über alle übernatürlichen Kräfte und Zauberkünste. Sie wird oft als alte, weise Frau dargestellt, die streng die Reinheit der Riten verteidigt. Ihr zu Ehren geben wir ein Festessen, bei dem wir uns vor allem über unser magisches Wissen unterhalten und uns austauschen. Alljährlich ist dies der Tag, an dem du deine Hexenfreunde und -freundinnen über deine Fortschritte unterrichten kannst. Aber sei ehrlich und schummele nicht! Hekate durchschaut alles!

Quelle: Das Magische Jahr, Maja Sonderbergh
14. - 21. Februar

Fest der griechischen Göttin Aphrodite

Aphrodite ist DIE Liebesgöttin. Diese Periode ist ideal für alle Zauber, die mit Liebe, Partnerschaft, Freundschaft, Vertrauen und Harmonie zu tun haben. Für uns Hexen sind diese Tage die Gelegenheit, uns zu treffen und zusammen zu feiern.

Quelle: Das Magische Jahr, Maja Sonderbergh
Weitere Themen